Lang erwartet und nun endlich online der Bericht vom MITTELALTERLICHEN PHANTASIE SPECTACULUM HAMBURG

Nach unten

Lang erwartet und nun endlich online der Bericht vom MITTELALTERLICHEN PHANTASIE SPECTACULUM HAMBURG

Beitrag  Gast am Mi Sep 16, 2009 3:21 am

Werte Lords, werte Ladys
Es ist mir eine große ehre euch nun meinen Bericht über das
MITTELALTERLICH PHANTASIE SPECTACULUM kurz MPS präsentieren zu dürfen!!!

Wie der Name schon vermuten läßt ist es ein Mitterlalter Spectaculum, doch nicht einfach irgendeines, NEIN!!!! werte Lords und werte Ladys es ist das größte reisende Mittelalter Spectaculum der Welt!!! Auf dem jedes jahr wieder die unterschiedlichsten Menschen zusammen kommen um bei Met, Bier, Spanferkel, Gaucklerrei und guter Musik ein fröhliches miteinander zu zelebrieren.

Also haben mein treuer Freund und Bruder Lui, Mein angetrauter Alex (oder Sleepy-wie beliebt) und ich uns gedacht “das wollen wir auch!!!” und sind gemeinsam zum
Öjendorfer Park in Hamburg gepielgert um bei schönstem Wetter ein schönen und Kühlen Met die stimmung und die zahlreichen Showsdort zu begutachten



Mit 15 Euro Pro Haupt sind wir ganz schnell drin und stolperten sogleich auf den Heiligen Rasen des Spectaculms, wo uns schon die ersten Gefangenen in die Augen stachen da sie so herzzereissend um Anteilnahme und Rettung bettelten!





Doch lang verweilten wir nicht, denn uns trieb es weiter in das gefilde, denn wir wollten ja so viel wie möglich in augenschein nehmen denn das Gelände hat eine größe von 100 000 quadrat metern und dammit zählt hamburg zu dem aller größten platz der Spectaculums daher blieb uns nicht viel zeit diesen schönen ausblick zugenießen>>>


es gab wahrlich eine menge zusehen und zu enddecken.... von Schmuckständen (an denen Brüderchen Lui einen oder zwei passende Ringe zu seinen anderen beiden suchte (ICH allerdings zwei neue für MICH ergatterte) über einen Eisladen der den leckersten Eiskaffee (nicht KAFFEE wie man mir am Stand erzählte) der welt bekam, zu einem wahrlich blutigem Ritterkampf den ich nun einwenig bebildern und beschriften möchte... für alle mit schwachem gemüht sollten schnell weiter scrollen denn DAS ist NICHTS für schwache nerven
doch seht selbst....
Werte Lords Werte Ladys dies ist der rohelose kappe (dessen name ich wieder vergass) aber dieser Herr rief aus zu dem wohl Blutigsten gemätzel der Geschichte. Das was er dort in händen hällt wird heut zutage als Fisherman#s Friend bezeichnet welcher unter dem schönen Titel "sind sie zu stark bist du zuschwach" an wieder erkennungs wert verdient! doch nuuuun weiter....



dies ist die werte Prinzessin Zitronetta um dessen gunst es geht...



König Kohlrabi (der Schöne)

und...



Ritter Pom De Tere (denn zujedem guten muss es auch einen Widersacher geben) ;-)

Nun denn diese beiden Herren wollten sich nun um die gunst der Hübschen Maid Zitrontta einen blutigen kampf liefern
und da in dieser dtelle es einfach zuuu blutig war zeige ich euch nur das Siegerfoto
(man achte auf die braun-schwarze linie)



Nach diesem pektakuleren Schwertkampf auf Leben und Tot, brauchten wir erstmal eine ablenkung und suchten weiter nach Ringen für Lui... Naja die gestaltet sich recht schwer wenn denn die Schwester (also ich) stätig was für sich findet (neueste erungenschaft ein Kleines Narrenzepter (der Kleine zwerg soll ja nicht vergessen werden) und dann stellte sich die frage wen ernennen wir denn nun zum Narren König??? hm... Da sich die Männer mal wieder streubten musste ich armes Kind herhalten und erkohr mich selber (nach schon.. drei flaschen Met) zur Narrenkönigin dieses Tages (kling Kling machten die Glöckchen und hahaha die kerle -wie solls auch anders sein)!!!

Nun denn die Schmucksuche ging weiter doch gefunden haben wir nach drei stunden gucken und zwischendurch essen leider nichts, doch fand ich dafür einen echten Kaffeestand mit echtem Kaffee sogar :-) also erstmal was heißes hinter die Löffel (oder Met-Birne???) denn Opus Furore hatten ihren großen Auftritt auf der Bühne eins (vieleicht ist es wichtig zuerwähnen das es auf diesem Gelände insgesamt drei bühnen gab und inzwischen auch schon war dunkel-leider)



aber wir hatten wie immer, egal wo Opus Furore Auftritt ,einen heiden spaß (für alle nicht wissenden ich hatte im letzten Jahr auf dem Kopefest in Lüneburg schon das vergnügen mit dem beiden )

nach so viel gelächter und gaugelei bekamen wir noch eine feuershow der ganz besonderen art dageboten von der leider keine Bilder exestieren da es so schlimm geregnet hat an diesem tag, daher entschuldgt dies! Der Höhepunkt dieses aufregenden Tages waren Saltatio Mortis die den Samstagabend komplett abrundeten und fröhlich und mit Met-Birne gings dann nachhause.
Aber noch schließen wir hier nicht neeeein ich habe noch ein paar leckerein für euch jaha!!!!

Der Sonntag war wieder um weiten schöner und ohne Regen also beschloßen wir noch mal in ruhe noch mal zugucken und entdecken jede menge neue ecken



Männer bei der arbeit hat man das schon gesehen??? (der da so recht ungünstig steht hackt holz für die unwissenden ;-) )



und die Zeltlager wo wohl einige übernachteten oder nett zusammen saßen zum plausch

Natürlich ließen wir uns das treiben an den Bühnen nicht nehmen und waren zur stelle als die Streuner uns mit ihrer sangeskunst beglückten



Doch leider werte dieser tag nicht lange und es war schon fast zeit zum aufbruch doch was Wäre dieser Tag ohne DIESEN einen grund weshalb wir eigentlich hin wollten eben nichts und daher warteten wir....

.....

Auf.....



SCHELMISH!!! Ja Werte Lords und Werte Ladys, Schelmish erwiesen uns die ehre wieder einmal ihrem Spiel aus gaukelei und guter Musik beizuwohnen und heitzen die letzten übereste der geblieben noch einmal richtig ein!!!



sie speilten....



...und spielten.....



bis ihnen die luft aus ging ;-)
NEEEIN natürlich nicht aber für uns war es zeit geworden nachchause zugehen und den abend noch sinn gemäss ausklingen zulassen



anbei sei erwähnt: Lui hat zwar immernoch keine Ringe gefunden aber dafür einen echt schönen Umhang wie wir sehen!!!
Alles in allem war es echt ein schönes Wochenende und immer wieder eine Wanderung wert!!!!

in Diesem Sinne die restlichen Bilder Folgen in kürze (nur nicht mehr heute ist recht früh geworden)

Eure WinterMoon

Nachtrag(!!!!): Alle bilder sowie der Text obliegen meinem Copyright
wer Bilder Möchte möge mich bitte fragen!!!
und Zum schluss möchte ich noch eine Satz sagen:


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lang erwartet und nun endlich online der Bericht vom MITTELALTERLICHEN PHANTASIE SPECTACULUM HAMBURG

Beitrag  Zustandsmaler am Mi Sep 16, 2009 7:40 am

hehe sehr schön, freut mich dass du ihn noch fertig bekommen hast...
War echt ein schönes Wochenende mit euch beiden...
Lieben Gruß *mit einer tiefen Verneigung* Euer Bruder Lui
avatar
Zustandsmaler

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.08.09
Alter : 36
Ort : Hamburg

http://www.spin.de/hp/zustandsmaler

Nach oben Nach unten

Re: Lang erwartet und nun endlich online der Bericht vom MITTELALTERLICHEN PHANTASIE SPECTACULUM HAMBURG

Beitrag  Gast am Mi Sep 16, 2009 11:11 am

Ja kaum zuglauben aber wahr ja..

lächel dieses fanden wir auch mein Brüderchen :-)

Immer wieder gern :-)

Deine Schwester Moony

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lang erwartet und nun endlich online der Bericht vom MITTELALTERLICHEN PHANTASIE SPECTACULUM HAMBURG

Beitrag  LadyLyrdia am Mi Sep 16, 2009 12:11 pm

Seih gegrüsst meine liebe Schwester
Ein grosses Lob an Euch, die Bilder sind sehr gut geworden.
Auch der Text dazu ist dir sehr gut gelungen.
Schwarze Grüsse LadyLyrdia
avatar
LadyLyrdia

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 24.08.09
Alter : 49
Ort : Lüneburg

http://nightwolf.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Lang erwartet und nun endlich online der Bericht vom MITTELALTERLICHEN PHANTASIE SPECTACULUM HAMBURG

Beitrag  Gast am Mi Sep 16, 2009 1:35 pm

sei bedankt meine schwester habe jetzt gerade gesehen muss noch überarbeiten (schreibfehler) aber wie schon angemerkt es war früh :-)
danke dir für deine worte *verneig*

WinterMoon

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lang erwartet und nun endlich online der Bericht vom MITTELALTERLICHEN PHANTASIE SPECTACULUM HAMBURG

Beitrag  Lord Asmodis am Sa Sep 19, 2009 8:55 am

Ich verneige mich vor Euch, edle Vampirin! Ein echt unterhaltsamer Bericht mit sehr guten Bildern (beim Lesen wurde ich tatsächlich neidisch, nicht dabei gewesen zu sein)!!! Im nächsten Jahr komme ich auf jeden Fall mit, noch einmal lasse ich mir das nicht entgehen!

_________________
Frau, Vampire lieben intensiver!
avatar
Lord Asmodis
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 358
Anmeldedatum : 22.08.09
Alter : 49
Ort : Lüneburg

http://vampire-voices.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Lang erwartet und nun endlich online der Bericht vom MITTELALTERLICHEN PHANTASIE SPECTACULUM HAMBURG

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten