Rettet den Hamburger DOM!!!!!

Nach unten

Rettet den Hamburger DOM!!!!!

Beitrag  Gast am Mi Dez 02, 2009 2:33 am

seid gegrüßt schattenkinder

heute melde ich mich hier mit einer "Familierischen" angelegenheit und ich bitte dies aufmerksam zulesen denn es geht um eine sehr wichtige Existenz und vieleicht kann der ein oder andere dabei helfen!!!

denn es geht um Folgendes: Unser größtes Volksfest in Norddeutschland der Hamburger DOM ist in Gefahr!!!

Wie ihr (oder die meisten) wisst arbeite ich auf dem Jahrmarkt. Früher Aktiv, aber seit zwei jahren nur mal wenns wirklich notwendig ist, aber dennoch habe ich in den jahren die ich dort arbeite einen recht großen familienkreis gewonnen und mir einen status erarbeitet auf den ich wirkich stolz bin, deshalb ist mir das hier wirklich wichtig!!!!

Heute erreichte mich wärend der Spielzeit ein rundschreiben welches Folgenden Text enthielt:

ES GEHT UM UNSERE EXISTENZ

Unsere schlimmsten befürchtungen sind eingetroffen. Die "schwarz-grüne Koalition" hat auf drängen
der GAL beschlossen, ein weitgehendes Rauchverbot gesetzlich durchzusetzen. DAS bedeutet für uns, dass
das Rauchen in den Festzelten ab dem 01.01.2010 nicht mehr erlaubt wird!

Damit werden nicht nur unsere Gastronomie- und Cafébetriebe Einbußen erleiden, sondern unsere Veranstaltung insgesamt wird an Attraktivität in den Augen der Besucher verlieren.

Es wird befürchtet, dass dieses erst der anfang sein könnte:

- Es wird im Senat geprüft, eine Umweltzone einzurichten die für und Einschränkungen und Kosten bedeuten würde
- Es wird versucht, die Zahl unserer DOM-Feuerwerke zu reduzieren.

DESHALB müssen wir Flagge zeigen und nachdrücklich demonstrieren, dass wir zu unserer Veranstaltung stehen und keine weiteren Einschränkungen hinnehmen wollen. Deshalb werden wir , zusammen mit der DEHOG (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband), eine demonstration durchführen!!!!

Wer es Vieleicht nicht weiß zu punkt eins: Viele der Schausteller fahren noch alte UNIMOGS und BULLDOGS
was bedeutet: bekommen die diese Umweltzone durch, müssten die Fahrzeuge entweder umgerüstet werden oder neue Fahrzeuge müssten her. allerdings sind diese zugmaschienen ware meister wenn es um belastung geht und natürlich sind sie liebhaberstücke und zu allem ist ein umbau oder neukauf sehr kostspielig!!!

zu punkt zwei sei angemerkt: wir haben auf dem Hamburger DOM jeden Freitag ein Feuerwerk das ist so zur tradition geworden. was gerade an diesem Tag sehr viele Besucher anzieht. weil sie es sich gern ansehen. wenn das wegfiele bleiben auch die besucher weg!!! es ist ein teufelskreis und den gilt es zudurchbrechen!!!
wer immer auch leute in Hamburg hat (ausser mir) möge bitte helfen jeder der zu dieser Demo kommt beweißt das der DOM ein wichtiger bestandteil Hamburgs ist!!!!

UNSERE DOM MUSS GERETTET WERDEN!!!!!!

Falls es noch fragen gibt oder ihr weitere infos braucht melde sich bei mir per PN oder mail!!! die zeit drängt!!!!
ich danke euch für die zwei minuten die ihr euch genommen habt und verneige mich ehrfürchtig vor euch

eure WinterMoon




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rettet den Hamburger DOM!!!!!

Beitrag  Lord Asmodis am Do Dez 03, 2009 6:51 am

Carpe Noctem Schattenkinder!
Dem Aufruf von Lady Wintermoon kann ich nur voll und ganz zustimmen! Es kann nicht sein, dass die GAL, nur um ihr Ego wegen der verlorenen Wahl zu stärken, Druck auf die Regierung ausübt, um erstens die Raucher noch mehr zu diskrimieren, zweitens Umweltzonen einrichten, welche nicht das Papier wert sind, auf welchem sie gedruckt sind, und drittens durch diese erhebliche Eingriffe in die freie Entfaltung der Bürger und Schausteller dafür sorgen, dass eben der Bürger weitere Einbußen an Attraktivität beim größten Volksfest in Norddeutschland, dem DOM hinnehmen muss (dadurch werden sicher viele Bürger den DOM meiden, der durch diverse Steuern und Strompreise eh schon teuer ist). Weiterhin sind natürlich die Schausteller am meisten davon betroffen. Diese Umweltzonen dienen nur einem Zweck! Das Umrüsten oder Aussortieren (und dadurch Neukauf von Zugmaschinen, welche sehr teuer sind) kommt nur der Wirtschaft (allerdins nur wenigen profitgeilen Politikern) zu Gute. Viele können sich diese Kosten aber nicht leisten, Existenzen werden zerstört, Familien in den Ruin getrieben! Das kann nicht sein! Sorgt bitte dafür, dass die Wirtschaftsdiktatur in Deutschland nicht weitere Blüten treibt und schiebt gewissen Politikhaien einen Riegel vor!!!!!!
Dunkle Grüße
Asmodis

_________________
Frau, Vampire lieben intensiver!
avatar
Lord Asmodis
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 358
Anmeldedatum : 22.08.09
Alter : 49
Ort : Lüneburg

http://vampire-voices.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten