GLAUBENSFRAGE

Nach unten

GLAUBENSFRAGE

Beitrag  Gast am Mo Aug 31, 2009 4:28 pm

...


Zuletzt von Lady Shinara am Do Mai 13, 2010 2:27 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

....glaube...

Beitrag  Gast am Mo Aug 31, 2009 4:38 pm

ich glaube einzig und allein an das schicksal.. (gut ist keine religion), aber alles ist nur eine methapher damit menschen wirklich glauben das dort jemand ist der sie lenckt. mich interessiert weder das christentum noch sonst was...

das gute im menschen... nun da gehen meine meinungen auch recht auseinander ich glaube erst an die menschen wenn es wirklich wert ist ihr freund zusein (da ich recht oft auf freunde reingefallen bin)

tja... ich denke das reicht erstmal fürs erste...

WinterMoon

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: GLAUBENSFRAGE

Beitrag  Gast am Mo Aug 31, 2009 4:41 pm

danke dass du mir geantwortet hast! sicherlich is das ganze Leben Schicksal! da kann man nix dran ändern!

Auch ich wurde sehr oft von meinen besten freunden verletzt und fallen gelassen deshalb tu ich mir auch so schwer wieder freundschaften zuzulassen. Allerdings bin ich ein typ mensch der eben immer denkt dass alle gut sind und deshalb falle ich auch immer wieder darauf herein! aber ich kanns ned ändern ich versuche immer wieder aufs neue!

black greets gothicgirl

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

~Glaubensfrage~

Beitrag  LadyLyrdia am Mo Aug 31, 2009 7:16 pm

Seih gegrüsst Gothicgirl Also wir glauben an Satan und gehören dem Zirkel Leviathan an. Das hat nichts mit Satanismus zu tun.Wie es viele glauben.
avatar
LadyLyrdia

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 24.08.09
Alter : 50
Ort : Lüneburg

http://nightwolf.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: GLAUBENSFRAGE

Beitrag  Gast am Mo Aug 31, 2009 7:19 pm

Liebe LadyLyrdia! Kannst du mir deinen glauben näher erklären? was ist der unterschied zum Satanismus?

Black greets gothicgirl

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

für sich den richtigen Glauben finden

Beitrag  Lord Asmodis am Di Sep 01, 2009 11:05 am

Tja, bei diesem Thema werde ich sehr hellhörig. Ich denke, dass es nicht einfach ist, für sich den richtigen Glauben zu finden. Es gibt Menschen, die haben gar keinen Bock auf Glauben, denn alles, was nicht anfassbar oder beweisbar ist, gibt es für diese Menschen auch nicht. Ob man damit allerdings glücklich wird oder ist, sei mal dahingestellt. Nun - was war für mich wichtig bei der Glaubensfindung? Ganz wichtig, Ehrlichkeit! Wenn ich mir mal die meisten Religionen ansehe, muss ich leider feststellen, dass diese einen Widerspruch in sich tragen, also ist das für mich nicht ehrlich, lehne ich für mich ab! Dann war die Frage für mich wichtig, inwieweit Religion so weit in mein Leben eingreift, dass es Zwang wird - und da fallen bei mir echt fast alle Religionen durch! Bei den wenigen, die noch bleiben, blieb nur noch die Frage, fühle ich mich damit wohl? Kann und will ich daran glauben? Da bleibt für mich nur Eines: der Glaube an Liebe und Leben - der Asmodinismus (daher auch mein nick). Wer etwas über diese Religion wissen will, einfach nur fragen, ich gebe gerne Antwort! Dark greetings
Asmo

_________________
Frau, Vampire lieben intensiver!
avatar
Lord Asmodis
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 358
Anmeldedatum : 22.08.09
Alter : 50
Ort : Lüneburg

http://vampire-voices.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Glauben

Beitrag  Leviathan am Di Sep 01, 2009 4:26 pm

Hallo gothicgirl
lady lyrdia hat dir geschrieben das wir an satan glauben, das stimmt so nicht ganz um es genau zu sagen glauben wir an Leviathan. Leviathan ist laut bibel das spielzeug gottes und wir sagen das irgendwann leviathan seine fesseln sprengen wird und sich der dämonenschar anschliessen. die regeln denen wir uns unterwerfen sind die elf satanischen regeln der erde nach le vey. auch alistair crowly ist einer unserer vorbilder allerdings nur seine anfangsphase den später hat er ein paar der grundlegensten regeln misachtet. unser haupt credo ist tu was du willst aber breche kein gesetz. solange man das im auge behält halten wir zu jedem mitglied. ich selber habe mich nicht daran gehalten und wurde mit fünf jahren verbannung gestraft erst als mein magus superior merkte das ich wirklich bereue und alles tue damit ich nicht wieder rückfällig werde hat er mich zurück geholt aber erst weitere drei jahre später war ich komplett rehabilitiert zumindest im orden. egal wie tief jemand fällt sobald er oder sie gebüsst hat sind wir wieder für sie da und bauen sie auf denn es gibt nichts schlimmeres als hoffnungslosigkeit. wir sind der meinung in jedem menschen ist etwas gutes das man nur finden und wecken muss und das versuchen wir.
sollten noch ein paar fragen offen sein schaut mal am 12.9. bei den wölfen vorbei.
sorry asmo für die schleichwerbung What a Face What a Face
avatar
Leviathan

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 24.08.09
Alter : 48

http://nightwolf.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: GLAUBENSFRAGE

Beitrag  Gast am Di Sep 01, 2009 4:33 pm

Lieber Leviathan!

Danke für deine erklärung von deinem Glauben! Ich habe noch nie von diesem Glauben gehört und bin überrascht wie viele glauben es nicht gibt!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re:~Glaubensfrage~

Beitrag  Leviathan am Di Sep 01, 2009 4:47 pm

Liebstes Gothicgirl
das du noch nichts von unserem glauben gehört hast ist kein wunder denn ich bin der erste dem vom hohen rat die erlaubnis gekriegt hat öffentlich zu werden.
grüße dein Levi
avatar
Leviathan

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 24.08.09
Alter : 48

http://nightwolf.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: GLAUBENSFRAGE

Beitrag  Gast am Di Sep 01, 2009 4:50 pm

aso! na dann is es klar! Ich danke dir dass du es hier geschrieben hast!

black greets gothicgirl

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: GLAUBENSFRAGE

Beitrag  Lord Asmodis am Di Sep 01, 2009 10:18 pm

Leviathan mein Freund, ich bin Dir nicht böse für die Werbung, bin ich doch auch bei Dir. So wie Du es geschildert hast, ist es auch in meiner Religion. Auch ich darf nun an die Öffentlichkeit gehen und bin voll rehabillitiert, was ich gut finde. Katja ist nun jemand, die vieles wissen will, was ich gut finde, sie bildet sich ihre Meinung und wählt dann für sich aus, wägt ab. Sehr gut!

_________________
Frau, Vampire lieben intensiver!
avatar
Lord Asmodis
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 358
Anmeldedatum : 22.08.09
Alter : 50
Ort : Lüneburg

http://vampire-voices.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: GLAUBENSFRAGE

Beitrag  vilevallo am Fr Sep 11, 2009 4:25 pm

Ich denke mir es ist ziemlich egal an welchen "Gott" man glaubt den im Grundegenommen gibts ersten keinen Gott und zweitens sind Alaha Budah oder wie sie auch alle heissen mögen das eine und das selbe. Wenn dann gibts einen Gott - den es gibt soviele Sprachen auf der Welt und es sagen eigentlich alles das gleiche nur der eine in Französisch der ander in Chinesisch usw. Also denke ich natürlich auch das jeder also Kulturmässig sich einen eigenen Namen gemacht hat für seinen "Gott". Ich persönlich glaube eher An Diablo oder besser gesagt dem Teufel den wir leben im Jahr 2009 und wir waren bereits beim Mond sind hinaufgeflogen und was sahen wir ausser einen blauen Himmel und dann schwarzes All? Garnichts sah die Menschheit ergo gibts keinen Gott der oben im Himmelszelt auf uns herabschaut und uns "beschütz"Nix da. Was aber wiederum viel dafür spricht das es Satan gibt den wir wissen bis heute nicht genau was sich im Erdkern ausser all der ganzen Laver befindet. Darum finde ich es nicht mal so abwegig an Satan anstelle an Gott zu glauben den man muss ja nur mal in die Welt schauen : du wirst sozusagen von deinen Mitmenschen "missbraucht" verarscht von hinten bis vorne und im endefekt bist du dann der gefickte der alles falsch mach abgesehen davon wo ist den dieser ach so grosse Gott wenn Kinder an hunger in der 3. Welt verecken (sorry aber das ist die richtige aussage) wo ist er den ???? Oder wo war Gott als Irak die gekappten Flugzeuge in die Twin Towers fliegen lies?? Nichts hat er getan das annähernd an Hilfe aussah. Wohl eher kann man dann diese Gottesherschaft Satan anhängen der das leid der Menschheit will - einfach mal die Nachrichten einschalten und man sieht welches Leid in der Welt herum irrt. Da bleibt für mich nur eine Fragen offen:" Wie kann die Menscheit nur so dumm und Blauäugig sein und noch an Gott galuben wenn dieser nie etwas ersichtliches getan hat den die Menschheit ist nicht sein Werk wie man ja bereits herausgefunden hat oder das Universum alles trug und lug der Katholischen Kirche aber wer will sich schon mit der katholischen Kirchen anlegen den die haben ja auch fast überall ihre Finger im Spiel (Buchtipp: Geheime Machenschaft vom Autor Van Helsing nur als PDF Buch im Internet zu erhalten)

Das letzte was ich noch sagen will ist das wir Zeitgemäss unseren Glauben setzen sollten den wenn man dies macht kann der Mensch nicht mehr an irgendwelchen Heilligkeiten glauben den dies wäre enstiernig und auch nicht richtig man erreicht nicht viel im Leben durch glauben sondern durchen willen den jeder Mensch in sich hat

Euer Deathman
avatar
vilevallo
Co-Admin + Moderator
Co-Admin + Moderator

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 30.08.09
Alter : 34
Ort : Death Valley

Nach oben Nach unten

Re: GLAUBENSFRAGE

Beitrag  Lord Asmodis am Sa Sep 12, 2009 12:01 am

Lieber Maik, im Grunde genommen gebe ich Dir in einer Sache Recht - dass eben in vielen Sprachen nur von einem einzigen Gott geredet, den jeder so für sich sieht und in Anspruch nimmt, wie es ihm beliebt. Allerdings muss ich Dir in einem wiedersprechen: ich finde schon, dass Glaube an sich nicht falsch ist, doch sollte man sich davor hüten, anderen den Glauben aufzuzwingen (wie dies ja alle großen Religionen und viele Sekten tun). Der Glaube ist manchmal der einzige Halt, bevor man etwas Dummes tut, ich spreche da aus eigener Erfahrung. Jeder sollte aber das glauben dürfen, was er für richtig hält und womit er sich identifizieren kann, das ist wichtig! Ich bin sehr gläubig, doch ist meine Religion so ganz anders, als man dies gewohnt ist, grins! Doch sei bedankt für Deinen echt konstruktiven Beitrag! Weiter so!
Dunkle Grüße
Asmo

_________________
Frau, Vampire lieben intensiver!
avatar
Lord Asmodis
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 358
Anmeldedatum : 22.08.09
Alter : 50
Ort : Lüneburg

http://vampire-voices.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re:~Glaubensfrage~

Beitrag  Leviathan am Sa Sep 12, 2009 10:13 am

@Asmo
werter bruder im herzen wahre worte die du da sprichts. auch wir werwölfe werden schlimmer dargestellt als wir eigentlich sind und so schlimm wie der mensch ist können wir nicht werden weil wir etwas ehre von unseren ahnen mitbekommen haben.
in hochachtung und inniger freundschaft grüße ich euch edler vampier und verneige mich, euer Leviathan
avatar
Leviathan

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 24.08.09
Alter : 48

http://nightwolf.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: GLAUBENSFRAGE

Beitrag  Lord Asmodis am Sa Sep 19, 2009 9:08 am

Lieber Leviathan, stolzer Lykaner! Die Verneigung erwiedere ich nur zu gerne. Ich habe mich in letzter Zeit ein wenig zurück gezogen, wie Ihr sicher bemerkt haben dürftet. Ich dachte sehr viel nach, denn der Herrscher zeigte mir einen Weg, der erst voll Dornen war. Viele Irrungen versperrten mir den Weg, welchen ER mir zeigte. Doch auch diesmal half mir mein Glaube - der Glaube an Leben und Liebe, was wieder mal beweist, dass der Herrscher seine Kinder nie vergisst (um das mal recht plakativ zu schildern). Wenn man seinem Herzen folgt, treffen wir die richtigen Entscheidungen, der Herrscher zeigt nur den Weg, gehen müssen wir ihn selbst, das eigenständige Denken und Handeln nimmt er uns ja nicht - und das ist auch gut so. Ich gehe nun einen schweren Weg, doch weiß ich, dass ich ihn nicht alleine gehe! Ave Asmodis.....

_________________
Frau, Vampire lieben intensiver!
avatar
Lord Asmodis
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 358
Anmeldedatum : 22.08.09
Alter : 50
Ort : Lüneburg

http://vampire-voices.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: GLAUBENSFRAGE

Beitrag  LadyLyrdia am Sa Sep 19, 2009 11:46 am

Lieber Asmo,mein edler Vampir
Du wirst den Weg zwar alleine gehen müssen.
Aber wir werden Dir immer mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Soweit wie es in unserer Macht steht.
Wir werden immer ein Ohr für Dich haben,wenn Du reden möchtes.
Mein Weg war auch nicht einfach,wie Du ja weißt und habe ihn auch geschafft.
Du wirst diesen Weg auch schaffen,das weiss ich.
Schwarze Grüsse LadyLyrdia
avatar
LadyLyrdia

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 24.08.09
Alter : 50
Ort : Lüneburg

http://nightwolf.forumieren.com

Nach oben Nach unten

glaube ist relativ

Beitrag  borderliar am Sa Sep 26, 2009 1:12 am

in meinen augen/gedanken, ist der "glaube" die krücke der hoffnungslosen.man stützt sich auf erfundene selbst geschaffene ideale mit denen man sich nur selbst belügt . man klammert sich doch nur an selbst zurecht gelegte rechtfertigungen um sich sein leben angenehmer und sopmit erträglicher zu gestalten doch da es den leuten hilft ist es für jeden einzeln eher positv und gut für sich doch wenn es soweit geht das man enderen seinen glauben aufdringt und jemanden dadurch diskriminiert und angreift in welcher form auch immer dann ist es in meinen augen absolut inakzeptabel und FALSCH
avatar
borderliar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 30
Ort : Lüneburg

Nach oben Nach unten

Glaubensfrage

Beitrag  Conny(TMM) am Sa Okt 03, 2009 10:36 pm

Danke dem Vorredner Boarderliar. In die gleiche Bresche wollte ich auch schlagen! Der Glaube ist so alt wie die Menschheit und nichts anderes, als das Verlangen nach Frieden und Freundschaft der Menschen untereinander. Der Mensch ist und bleibt ein Herdentier und sucht ständig nach einem Ideal, das seinen Vorstellungen entspricht. Der eine nennt es Gott, ein anderer sagt Mohammed, ein weiterer Allah, der übernächste Buddha und da hinten steht einer, der an Leviathan glaubt. Im Grunde genommen wollen alle Religionen nur das eine, eben Frieden und Freundschaft. Da ist den Religionen mitunter jedes Mittel recht, den "Nichtgläubigen" zu überzeugen, woran er zu glauben hat. Das haben im Mittelalter die Christen genauso sträflich verfolgt, wie heutzutage die radikalen Taliban oder vor 70 Jahren ein gewisser Herr Adolf H. aus Braunau im bayerisch-österreichischen Grenzgebiet. Der Glaube, egal welcher, ist nichts anderes, als ein Kunstobjekt, von Menschen geschaffen, um sich daran fest zu halten (im alten Testament ist das Symbol dafür das goldene Kalb). Und damit ist es jedem Menschen auf unserer Welt freigestellt, woran er glauben will. Theoretisch ist jeder Glaube richtig, weil er falsch ist. Bitte jetzt nicht verkehrt verstehen, ich meine nur, dass ich der Überzeugung bin, dass es sich, bei welchem "Gott" auch immer, nur um ein Phantasieobjekt der Menschheit handelt. Man sagt ja nicht umsonst: "Glauben heißt nichts wissen." All die unerklärlichen Dinge auf dieser Welt werden gerne einem Gott oder seinem Gegenspieler zugeordnet, damit muss man sich dann keine Gedanken mehr drüber machen, denn die Ursache ist dann bekannt und fertig.
Ich persönlich glaube an keinen Gott oder dessen Gegenspieler, denn bei beiden bezweifle ich, dass es sie gibt. Ich persönlich glaube an mich, denn ich weiß, dass ich existiere (der Lateiner kennt den bekannten Spruch "cogito ergo sum" - ich denke, also bin ich).
Dunkle Grüße, Conny(exTMM)
avatar
Conny(TMM)
VIP
VIP

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 30.08.09
Alter : 51
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: GLAUBENSFRAGE

Beitrag  Lord Asmodis am So Dez 13, 2009 11:57 am

Natürlich steht es jedem frei, zu glauben oder nicht zu glauben, woran er immer will. Ich gebe Borderliar insofern Recht, dass es auf jeden Fall falsch ist, anderen Menschen seinen Glauben aufzuzwingen, denn wenn dies geschieht, hat derjenige, welcher dies tut, seine Religion auf jeden Fall nicht verstanden. Heisst es denn nicht in fast allen Religionen, dass man jeden Menschen so lieben sollte, wie sich selbst? Da gehört, meines Erachtens, dazu, dass man jedem seine Religion lassen sollte oder einem Menschen, der an sich glaubt und nicht an Religion, dessen Ansicht auch lassen sollte. Wenn man also danach geht, haben so ziemlich alles großen Weltreligionen eines bewiesen: deren Anhänger verstoßen reihenweise gegen ihre eigene Religion - und das ist, wie Borderliar bereits richtig erkannt hat, falsch.
Doch andererseits ist es für mich wichtig, einen Glauben zu haben. Vieles kann einfach nicht bewiesen oder erklärt werden - und da fängt der Glaube an. Ich fühle mich wohl mit meinem Glauben und hoffe, dass andere Menschen sich mit ihrer Einstellung oder Religion ebenfalls wohl fühlen.
In diesem Sinne,
Ave Asmodis

_________________
Frau, Vampire lieben intensiver!
avatar
Lord Asmodis
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 358
Anmeldedatum : 22.08.09
Alter : 50
Ort : Lüneburg

http://vampire-voices.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: GLAUBENSFRAGE

Beitrag  Gast am Do Mai 06, 2010 10:29 pm

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
---------------------------------------------------xxx----------------------------------------------------
-----------------------------------------------xxxxxxxxx------------------------------------------------
-------------------------------------------xxxxx------xxxxx---------------------------------------------
---------------------------------------------xxxx-----xxxx-----------------------------------------------
------------------------------------------------xxxxxxx--------------------------------------------------
------------------------------------xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx--------------------------------------
------------------------------------xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx--------------------------------------
------------------------------------------------xxxxxxx---------------------------------------------------
------------------------------------------------xxxxxxx---------------------------------------------------
------------------------------------------------xxxxxxx---------------------------------------------------
------------------------------------------------xxxxxxx---------------------------------------------------
------------------------------------------------xxxxxxx---------------------------------------------------
------------------------------------------------xxxxxxx---------------------------------------------------
--------------------------------------xxx------xxxxxxx------xxx----------------------------------------
-----------------------------------xxxxxxx---xxxxxxx----xxxxxxx-------------------------------------
-------------------------------xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx---------------------------------
---------------------------xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx-----------------------------
------------------------xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx---------------------------
-----------------------xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx-------------------------
-----------------------xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx-------------------------
-----------------------xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx-------------------------
------------------------xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx---------------------------
---------------------------xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx-------------------------------
-------------------------------xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx-----------------------------------
-----------------------------------xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx---------------------------------------
---------------------------------------xxxxxxxxxxxxxxxxxxx-------------------------------------------
-------------------------------------------xxxxxxxxxxxxx-----------------------------------------------
-----------------------------------------------xxxxxxx---------------------------------------------------
-----------------------------------------------xxxxxxx---------------------------------------------------
-----------------------------------------------xxxxxxx---------------------------------------------------
-----------------------------------------------xxxxxxx----------------------------------------------------
-----------------------------------------------xxxxxxx----------------------------------------------------
-----------------------------------------------xxxxxxx----------------------------------------------------
-----------------------------------------------xxxxxxx----------------------------------------------------
-----------------------------------------------xxxxxxx----------------------------------------------------
-----------------------------------------------xxxxxxx----------------------------------------------------
--------------------------------xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx-------------------------------------
--------------------------------xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx-------------------------------------
--------------------------------xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx-------------------------------------
-----------------------------------------------xxxxxxx----------------------------------------------------
-----------------------------------------------xxxxxxx-----------------------------------------------------
-----------------------------------------------xxxxxxx-----------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: GLAUBENSFRAGE

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten